Am Freitag, den 12. Mai um 16:00 Uhr starteten wir in eines der Highlights des Jahres - unseren BF-Tag.

Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Hamwarde, dem Jugendrotkreuz aus Schwarzenbek und der Notfalldarstellung des Kreises Herzogtum-Lauenburg, wurden in einem Zeitraum von 24 Stunden, realitätsnahe Einsätze nachgestellt.

siegreiche jugendfeuerwehrstaffel vor tfl mit pokal
Wir wurden über Lautsprecher-Durchsagen und Alarm-Monitore wie auf einer richtigen Berufsfeuerwehr-Wache alarmiert und sind zu verschiedenen Szenarien ausgerückt.
Am Freitag starteten wir mit kleineren Einsätzen, wie Herzinfarkten oder einer Ölspur, zu denen die RTW oder Löschfahrzeuge allein ausgerückt sind.

jugendfeuerwehrmitglieder und mitglieder des jugendrotkreuz versorgen einen verletzten waldarbeiter in einer einsatzsimulationmitglieder der jugendfeuerwehr retten eine stoffkatze vom baum

Im Laufe der Zeit kamen aber auch immer größere Lagen dazu, zu denen wir gemeinsam mit allen 6 Fahrzeugen ausgerückt sind. Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten verbesserte sich im Laufe der 24 Stunden extrem, sodass der BF-Tag nicht nur sehr spaßig, sondern auch super lehrreich war.

mitglieder von drk und verschiedenen feuerwehren vorm feuerwehrauto im dunkeln

Durch diese hilfsorganisationsübergreifende Zusammenarbeit, sind wir schon frühzeitig auf das spätere Einsatzgeschehen im aktiven Dienst vorbereitet - auch hier wird beispielsweise mit dem Rettungsdienst oder anderen Feuerwehren zusammengearbeitet.

(Pia Zimmermann, Schriftführerin JFW-Gülzow)

Termine

JFW-Dienst
26 Juli 2024;
18:00 - 20:00
FFW-Dienst
13 Aug. 2024;
19:30 - 22:00
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.