Sonstige Informationen

An-/Abmeldung

Sehr geehrte/r SeitenbesucherInn!
Diese Anmeldefunktion steht nur den aktiven Mitgliedern der
Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr Gülzow zur Verfügung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

An-/ Abmelden

Gut platziert

Unsere Teilnahme an der diesjährigen Feuerwehr Leistungsfahrt am 05.09.2015 in Büchen war ein voller Erfolg!

Jugendfeuerwehr und Jugendwart mit Freude dabei.

Die Leistungsfahrt ist ein alljährlich stattfindender Wettbewerb des Kreisfeuerwehrverbandes, zu dem auch andere Hilfsoranisationen aus vielen Teilen Norddeutschlands eingeladen sind. So waren z.B.  das DRK, das THW und sogar die Bundespolizei in diesem Jahr wieder mit dabei und gingen in die Sonderwertung ein.



Video des Parcours der Leistungsfahrt



Es gilt mit einem Trupp besetzten Fahrzeug (Truppführer, Truppmann und Maschinist) einen etwa 800 bis 1000m langen Parcours mit unterschiedlichen Prüfungsstationen möglichst fehlerfrei nach Zeit zu durchfahren. Zu Beginn wird das Fahrzeug auf Verkehrssicherheit, Bestückung und Verlastung nach UVV geprüft und abgenommen. Im Anschluss begibt sich die Besatzung mit ihrem Fahrzeug (an dem die Spiegel zuvor abgedeckt wurden) in Startposition, bevor es in den Parcours mit folgenden Stationen geht:
1. Vorwärts einparken in einer eng gesteckten Parknische.
2. Mittels Einweiser (Truppführer) ausparken und einen etwa 100m langen Slalomparcours rückwärts entlangfahren (ohne die Pylonen zu berühren), an dessen Ende eine rechtwinklige Garageneinfahrt zu meistern ist.
3. Es ist von jedem Besatzungsmitglied je eine Frage zu allgem. Feuerwehrthemen oder auch Zeitgeschichtlichem zu beantworten.
4. Nun geht es wieder vorwärts durch eine „Baustelle“, wobei hier zuvor die Höhe und Breite des Fahrzeugs an entsprechender Vorrichtung auf 20cm genau einzustellen ist.
5. Aufbau eines Löschangriffs nach FwDv3 (Feuerwehr Dienstvorschrift 3 "Einheiten im Löscheinsatz").
6. Halten an einer Ampel, welche von den Kameraden erst auf Grün geschaltet wird, wenn zuvor die ca. 50m vorausliegende Schlauchbrücke auf die Fahrzeugbreite ausgerichtet wurde.
knotenbalken7. Nachdem die Schlauchbrücke überfahren wurde, hält das Fahrzeug am Knotenbalken, an welchem die Besatzung drei verschiedene Feuerwehrknoten bindet und richtig benennt.
8. Ein etwa 100m Slalomparcours mit Zieldurchfahrt, bei dem dann auch die Zeit gestoppt wird, stellt die vorletzte Prüfung dar.
9. Eine Demonstration eines, auf dem Fahrzeug befindlichen, feuerwehrtechnischen Geräts (z.B. Standrohr, hydraul. Rettungsgerät, Steckleiter o.ä.) schliesst die Prüfungsabnahme.

Der gesamte Parcours, bei dem es in der Wertung nur (mitunter empfindliche) Punktabzüge geben kann, erfordert ein hohes Maß an Konzentration, Teamarbeit, Geschicklichkeit, Fitness und Wissen. Also letztlich all die Dinge, die auch beim alltäglichen Feuerwehreinsatz wichtig sind, jedoch mit einem deutlich höheren Spaßfaktor.

Wasserwerfer 10000 der BundespolizeiErwähnenswert ist hier eine Vorführung der Bundespolizei. Diese kamen mit ihrem Wasserwerfer 10, demonstrierten dessen Einsatzmöglichkeiten auf beeindruckender Weise und fuhren dann später mit diesem 9,9m langen, sprichwörtlichen „Geschütz“ geschickt durch den Parcours.


Die Gülzower Freiwillige Feuerwehr stellte dieses Jahr 2 Trupps zur Teilnahme mit Oma (wie unser ältestes Feuerwehrfahrzeug -ein LF 8- liebevoll genannt wird) an den Start. Mit dabei waren die Kameraden Jörg-Peter Friedrichsen, Heiko Hopfe, Björn Behrenbruch, Reimer Mesch, Björn Möller und Frank Zimmermann.
Die Gülzower Jugendfeuerwehr war in diesem Jahr sogar zu fünft mit Lina Schmal, Wenko Sinske, Tom Hammon, Finn Futschek und Patrick Porath vertreten und konnten 3 Trupps stellen.

Im Ergebnis konnten sowohl die Kameraden der aktiven Wehr, als auch die der Jugendfeuerwehr je einen guten 2. Platz erzielen. Wir bedanken uns für die Teilnahme und gratulieren zur Platzierung.

2.Platz f. JFW-Guelzow

Besucherzähler

heute 7

gestern 10

diese Woche 17

diesen Monat 235

insgesamt 24360

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Mitmachen

Termine

Di, 18. Jun 2019 19:30 - 22:00
Sonderdienst Juni
Do, 20. Jun 2019 19:30 - 22:00
Fit for Fire
Fr, 21. Jun 2019 18:00 - 20:00
Jugendfeuerwehr Dienst
Sa, 22. Jun 2019 13:00 - 18:00
Kinderfest / Dorflauf
Di, 02. Jul 2019 20:00 -
Vorstandssitzung
Di, 09. Jul 2019 19:30 - 22:00
Dienst Juli

Auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow werden sog. Cookies verwendet. Sie dienen u.a. der Funktionalität.

Mehr Informationen über Cookies und deren Verwendung erhalten Sie hier.

  Ich stimme der Verwendung von Cookies zu.