Datum /
Alarmzeit /
Einsatzort /
Einsatzart

Beschreibung

   
25.12.2016
13:03

Gülzow


VU-PK
Einsatzalarm (Verkehrsunfall, 2 Personen  klemmen)
Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge kurz hinter dem Ortsausgang Neu-Gülzow Richtung Geesthacht, konnten beide Fahrer bereits von den zuerst eintreffenden Rettungssanitätern aus den verunfallten Fahrzeugen herausgeholt werden. Trotz einer falschen Einsatzortmeldung trafen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow kurz darauf , gefolgt von den Kollower Kameraden, an der Unfallstelle ein. Hier unterstützten sie den Rettungsdienst bei  Reanimationsmaßnahmen an einem der Fahrer, während der zweite verletzte Fahrer schon in das Geesthachter Krankenhaus gebracht werden konnte.
Da die Unfallstelle gutachterlich beurteilt werden musste, wurde diese an die Polizei übergeben und der aktive Einsatz gegen 14:00 Uhr beendet. Im Anschluß erfolgte im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow eine Nachbesprechung des Einsatzes mit den ca. 25 anwesenden Kameraden.
29.11.2016
16:30

Gülzow

Fehlalarm
Als um 16:30 Uhr die Einsatzmeldung "Feuer klein" kam, machten sich 10 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow zügig auf den Weg zum Osterfeuerplatz. Hier wurden jedoch nur kontrolliert Gartenabfälle und Baumschnitt verbrannt, was offenbar nicht in der Leitstelle bekannt war. Die Kameraden konnten somit, unverrichteter Dinge, wieder einrücken.
20.11.2016
13:47

Gülzow

techn. Hilfe
15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow, beschäftigte erneut ein massiver Ast, welcher auf die Schlossstraße (Ri. Kollow auf Höhe des alten Wasserwerkes) zu fallen drohte. Mit einer Kettensäge und der Unterstützung eines Radladers, konnte der Einsatz gegen 15:00 Uhr erfolgreich beendet werden. 
08.11.2016
13:48

Gülzow

techn. Hilfe
Unter der Schneelast des einbrechenden Winters, bog sich bedrohlich ein Ast auf die Fahrbahn des Gülzower Weges (Höhe der Alten Ziegelei, zwischen Neu-Gülzow und der B5).
6 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow rückten mit dem LF8/6 an und konnten binnen einer halben Stunde die Gefahr für den Straßenverkehr bannen. 
26.08.2016
14:47

Gülzow

techn. Hilfe
Ein bedrohlich über der Fahrbahn der Schlossstraße hängender Ast, drohte herabzufallen. Eine Gruppe von Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow war zügig mit dem LF8/6 zur Stelle und konnte mit wenigen Handgriffen und leichtem Gerät die Gefahr beseitigen. Der Einsatz, welcher von der aufmerksamen Polizei ausgelöst wurde, war nach knapp über einer Stunde beendet.
26.07.2016
18:43

Gülzow

Feuer
Infolge eines technischen Defekts, geriet ein Mähdrescher bei Erntearbeiten auf einem Feld zwischen Gülzow und Krukow in Flammen.
Die wasserführenden Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow, TLF16/25 und LF8/6, wurden von den Kameraden rechtzeitig an den Einsatzort gebracht, um ein vollständiges Ausbrennen des Mähdreschers und die Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Erst gegen 21:45 Uhr waren dann auch die Nachlöscharbeiten und somit der Einsatz beendet.
15.062016
18:50

Gülzow

Sturm-schaden
klein
Ein Blitz schlug in ein Dach eines Hauses in der Bergstraße ein. Als die Freiwillige Feuerwehr Gülzow mit ihren 3 Einsatzfahrzeugen an der Einsatzstelle eintraf, war das Feuer schon größtenteils selbst erloschen. Nachdem das Dach von den Kameraden auf Glutnester überprüft und wieder provisorisch an der Einschlagstelle eingedeckt worden war, konnte der Einsatz nach ca. 1,5 Std. beendet werden.
05.06.2016 
04:05

Kollow

Ölspur
Eine Ölspur erstreckte sich aus Kollow über die L219 nach Wiershop und weiter in Richtung Hamwarde. Während sich die Kollower Kameraden an die innerörtliche Schadensbekämpfung machten, kümmerten sich 8 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow, mittels Ölblitzeinsatz, um den Abschnitt zwischen Kollow und Wiershop. Von dort aus übernahmen die Wiershoper Kameraden den Teil in Richtung Hamwarde. Für unsere 8 Kameraden mit dem LF 8/6 war der morgendliche Einsatz gegen 5:30 beendet. 
14.05.2016 
15:38

Kollow

Feuer mittel 
Ein Geräteschuppen brannte in der Nähe eines Reetdachhauses in Kollow komplett aus. Als die Freiwillige Feuerwehr Gülzow an der Einsatzstelle eintraf, war der Großteil der Löscharbeiten durch die Kollower Kameraden schon abgearbeitet. Unsere Kameraden und Kameradinnen stellten mit unseren 3 Fahrzeugen die nachträgliche Wasserversorgung sowie die Nachlöscharbeiten sicher. Gegen 16:15Uhr war der Einsatz beendet.
18.04.2016 
14:11

Gülzow

Feuer klein
Aus ungeklärter Ursache brannte ein kleines Gebüsch hinter dem Seniorenheim in der Hauptstraße. Das Feuer wurde, von den 9 Kameraden vor Ort, rasch gelöscht, sodass der Einsatz gegen 14:30 erfolgreich beendet werden konnte.
16.04.2016 
00:09

bei Kollow


Feuer mittel
(Fehlalarm)
Als die Einsatzmeldung eintraf, waren kurze Zeit später die beiden vollbesetzten Einsatzfahrzeuge, LF8/6 und das TLF 16/25, auf dem Weg zur Einsatzstelle. Unmittelbar darauf kam die Meldung über einen Fehlalarm.
04.04.2016 
21:46

Neu-Gülzow

Feuer klein
Beim Osterfeuerplatz brannten Gartenabfälle, welche mit den Schnellangriffsleitungen der beiden Feuerwehrfahrzeuge LF 8/6 und TLF 16/25 rasch gelöscht werden konnten. Inklusive der Nachlöscharbeiten, war der Einsatz für die 18 beteiligten Einsatzkräfte gegen 22:30 Uhr abgearbeitet. 
09.02.2016 
23:16

Gülzow

Amtshilfe,
Hilfeleistung
Auf der Hauptstraße, beim Parkplatz des St. Petri Gemeindehauses, kam es durch ein Rohrbruch zu einer  Überschwemmung des Gehweges und der Fahrbahn.
Die FFW-Gülzow schloss den entsprechenden Schieber, reinigte die Fahrbahn und den Gehweg und übergab die abgesicherte Stelle den zuständigen Mitarbeiter der Stadtwerke.
Der Einsatz war nach ca. einer halben Stunde abgearbeitet, wobei eine Gruppe von etwa 4 Kameraden noch auf die eintreffenden Mitarbeiter der Stadtwerke warteten.

14.01.2016 
08:39

Neu-Gülzow

Verkehrs-
unfall
Auf der Geesthachter Straße kam, infolge von Blitzeis, eine Fahrerin mit ihrem Kleinwagen in's Rutschen. Dieser überschlug sich und blieb quer zur Fahrbahn , auf Höhe der Kreuzung Grüner Weg/ Krukower Weg auf der Seite liegen.
Als die Rettungskräfte wenig später eintrafen, war die Fahrerin (leichtverletzt) durch hilfsbereite Ersthelfer schon gerettet worden. Sie wurde  vom Rettungsdienst weiter versorgt, während das Fahrzeug von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Gülzow von der Fahrbahn geräumt und ausgelaufene Betriebsstoffe fachgerecht aufgenommen wurde.
Die Fahrbahn, welche für ca. eine 3/4 Stunde voll gesperrt war, konnte anschliessend wieder für den Verkehr freigegeben und der Einsatz gegen 9:30 Uhr beendet werden. 

Termine

JFW-Dienst
30 Sep. 2022;
18:00 - 20:00
FFW-Dienst
11 Okt. 2022;
19:30 - 22:00
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.